Sale! BaSuBa® Oil 50 ml Vergrößern

BaSuBa®-Oil 50 ml

700b

Neu

BaSuBa® Oil ‒ mehr als ein gesunder Hautschmeichler

• tonisierend • beruhigend • nährend • regenerierend  • schützt die Haut vor: • Unreinheiten • Altersflecken • Akne • Narbenbildung • Sonnenflecken • Pilzbefall • Größe 3 ml in einer lMIRON Violett-Glasflasche  • BIO-QUALITÄT

Mehr Infos

Lieferzeit: 1-3 Werktage

19,40 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

-2,00 €

vorher 21,40 € 21,40 €

3,88 € pro 10 ml

Grundpreis: 3,88 € pro 10 ml inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Eigenschaften von BaSuBa® Oil: 

  • Besitz regenerierende, nährende, tonisierende Wirkung feuchtigkeitsspendende Eigenschaften für jeden Hauttyp;
  • fördert die Regeneration und Heilung geschädigter Haut bei: Rosacea, Dermatitis, Ekzemen, Psoriasis, Sonnenbrand, Dekubitus, Keratosen;
  • besitzt aufhellende Eigenschaften und lässt die Haut strahlen;
  • reguliert die Aktivität der Talgdrüsen und die Lipidbarriere der Epidermis;
  • verbessert die Festigkeit und Elastizität der Haut, beugt altersbedingten Hautstrukturänderungen vor;
  • besitzt eine intensive Anti-Pilz-Aktivität, so kann es erfolgreich extern für Pilzinfektionen mit Candida albicans verwendet werden;
  • verhindert die Bildung von Mitessern, besonders empfohlen bei Akne;
  • geeignet zur Beruhigung der Haut nach der Rasur, für Männer und Frauen;

  • schützt die Haut vor Altersflecken, Narbenbildungen und Sonnenflecken;
  • ist ein natürlicher UV-Filter, trägt zur schnellen Heilung bei Sonnenbrand bei;
  • beugt in der Schwangerschaft Dehnungsstreifen vor;
  • stärkt das geschädigte, trockene und spröde Haar, verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und Glanz, als Anti-Schuppen-Kur anwendbar;
  • wirkt schmerzlindernd bei Verbrennungen;
  • stärkt die Nägel und gibt ihnen gesunden Glanz;
  • trockene Augenlider werden geschmeidig und Säcke unter den Augen beseitigt;

  • kann in Kombination mit ätherischen Ölen ein ideales Massageöl bilden;
  • anwendbar als Badezusatz bei trockener Haut;

  • wirkt als Massageöl Wunder (entlastet müde Körper);

BaSuBa® Oil ist nicht für die Einnahme geeignet, sondern kann nur äußerlich auf die Haut bzw. Schleimhaut aufgetragen werden. Es ist ungiftig und sicher für die äußerliche Anwendung bei Kindern und schwangeren Frauen.

Zusammensetzung:

Baobab Öl, kalt gepresst

Bacillus Subtilis DSM 21097

Baobab Öl hat in Afrika Tradition:

Schon die alten Sumerer und Ägypter nahmen Samenöle als Hautpflegemittel. In der afrikanischen Heimat nutzt man von alters her Baobab Öl als Kosmetikum, Nahrungs- und- Arzneimittel. Übrigens gewinnt man aus acht Kilogramm Baobab-Samen einen Liter Öl. Man setzt es erfolgreich als Heil- und schmerzminderndes und heilungsförderndes Mittel ein, etwa bei Verbrennungen, Dermatitis, Schuppenflechte und Hautkrebs. Bei uns in Europa ist es bisher kaum bekannt und nur als Kosmetik-Öl zugelassen.

Die Komponenten des Baobab Öls

Betrachten wir einmal die Trägerkomponente: das kaltgepresste, goldgelbe Öl mit seinem angenehmen nussigen Duft, gewonnen aus dem Fruchtsamen des wild gewachsenen Baobabs ‒ des Affenbrotbaums aus Afrika; er gehört zu den Wollbaumgewächsen. Der Palmitin-Säuregehalt übertrifft mit 24% bei weitem das Fettsäurespektrum anderer Öle und verleiht so dem Öl eine gute oxidative Stabilität; zudem stärkt es die Barriere-Funktion der Haut. Bis zu 38% Öl- und 29% Linolsäure liegen hier in einem ausgewogenen Verhältnis.

Erwähnenswert ist der mit bis zu 3,8% hohe Anteil an „Unverseifbarem“. Die sogenannte Verseifungszahl ist ein Maß für die in einem Gramm Fett vorkommenden, gebundenen und freien Säuren. Zu diesen wertvollen Fettbegleitstoffen zählen neben Tocopherolen primär Pflanzensterole.

Auch der Mineralstoffgehalt ist hoch, darunter leicht bioverfügbares Kalzium und Eisen. Die Betacarotin-Konzentration von Baobab Öl beträgt 43,36 Mikrogramm pro 100 Gramm: dies ist doppelt so viel wie beim Palmöl. Das Öl enthält außerdem Stigmasterol, Betasitosterin und noch weitere Pflanzenbegleitstoffe und verschiedene Avenasterole; diese bewirken übrigens im Dünndarm die Aufnahme von Cholesterin ins Blut. Der Körper greift dann auf die eigene Cholesterin-Reserve zurück: ein zu hoher Cholesterin-Gehalt im Blut reduziert sich. Bioflavonoide wirken anti-oxidativ und helfen auch dabei, das Dickdarmkrebsrisiko zu mindern.

BaSuBa® Oil: eine Naturkosmetik mit erstaunlichen Natur-Komponenten

Das ideale feuchtigkeitsspendende und gut verträgliche BaSuBa® Oil kann die Haut schnell aufnehmen; vor allem: die Poren verkleben nicht. Es ist vitalisierend, beruhigt die Haut, ist anti-entzündlich und besitzt zudem antimikrobielle Eigenschaften. Das Öl hilft die Elastizität der Haut zu verbessern und den Hautzellen sich zu regenerieren. So schützt es gegen Rissbildung, reduziert Bindegeweberisse, verleiht dem Haar Glanz und stärkt die Nägel. BaSuBa® Oil hilft bei der Behandlung von Ekzemen, Mitessern, Psoriasis, schuppiger (Kopf-)Haut, Verbrennungen sowie Sonnen- und Altersflecken.

BaSuBa® Oil ‒ mehr als ein gesunder Hautschmeichler

Der Gehalt an Antioxidantien, wie etwa das Vitamin E, sorgt für Schutz vor freien Radikalen und beugt so der vorzeitigen Hautalterung vor. Durch die Vitamine A und F regeneriert sich die Haut: Zellmembranen erneuern sich. Vor allem reduziert das Öl den natürlichen Verlust an hauteigener Feuchtigkeit (transepithelialer Wasserverlust) und erhöht die Spannkraft und Elastizität der Haut. Die Fettsäuren Omega 3, 6 und 9 versorgen zusätzlich die Haut zusätzlich mit Feuchtigkeit. Baobab Öl eignet sich also hervorragend als Anti-Aging-Wirkstoff. Welke ‒ feiner ausgedrückt ‒ reife, regenerationsbedürftige Haut kann sich revitalisieren: die feuchtigkeitsarme und barrieregestörte Haut verbessert sich.

Synthetische Kosmetik Öle vs. native Öle

Künstlich hergestellte, oxidativ stabile Öle auf Mineralöl- oder Silikonbasis sind zwar lange haltbar und sie verteilen sich so gut auf der Haut wie ihre Schäden, die sie auf Dauer hinterlassen ‒ allein durch ihren Abdichtungseffekt. Warum? Der natürliche Wasserverlust oder die Verdunstung der Haut wird dadurch verringert. Indes braucht die Haut diesen gesunden Impuls, um selbst feuchtigkeitsbindende Stoffe zu produzieren. Das Ergebnis: Die Haut erscheint durch das „Abdichten“ vorübergehend zwar fester (Wasserstau), verfällt aber nach Absetzen der Syntheseprodukte in Trockenheit und „Vielfaltigkeit“.

In vielen Kosmetika haben Fettsäuren den Nachteil, dass sie reaktionsfreudig sind, also anfällig sind für oxidative Prozesse: Auf der Haut bildet sich ein dünner Film, die Reaktionsfläche der Haut für Sauerstoff und Sonnenlicht vergrößert sich. Antioxidantien werden mit diesen Kosmetika beschleunigt aufgebraucht und die sensiblen Fettsäuren sind nicht mehr geschützt.

Nicht alle pflanzlichen Naturkosmetika sind grundsätzlich auf Basis von Kokos- und Palmöl die beste Alternative, da man ihr Fettmuster zugunsten von kurzkettigen Fettsäuren veränderte. Dagegen zeigen reine, native Öle wie eben das BaSuBa® Oil  einen natürlichen Gehalt an gesättigten und einfach sowie mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese sind den hauteigenen Fetten sehr ähnlich. So kann der Körper die hautphysiologischen Lipide durch hauteigene Enzyme aufspalten und in die Haut einbauen.

BaSuBa® Oil enthält also idealerweise genau diese hauteigenen Substanzen, nämlich hautphysiologische Fettsäuren wie Palmitinsäure, gebundene zweifach ungesättigte Linolsäure und einfach ungesättigte Ölsäure, daneben Vitamin E und andere fettlösliche Vitamine, Betacarotin und Phytosterole.

Der Clou: BaSuBa® Oil - eine Kombination von Baobab Öl mit dem Additiv Bacillus Subtilis DSM 21097

Angereichert mit diesem Bakterienstamm, zeigt BaSuBa® Oil präventive und therapeutische Eigenschaften. Das macht das Heilöl besonders wertvoll in der komplementären ganzheitlichen Behandlung krebserkrankter Menschen: Bekanntlich schwächt die Chemotherapie das Immunsystem. Es besteht die Gefahr einer bakteriellen, mykotischen und viralen Infektionen. Irritationen der Oral-, Vaginal- und Nasen-Schleimhaut können auftreten. Neben Übelkeit, Magen-Darm-Reizung und Blasenentzündung kommt es auch zu Störungen der Nieren- und Leberfunktion. Vor allem, die Strahlentherapie beansprucht die Haut. Das kann zu Reizung, Trockenheit, Juckreiz, Rissigkeit, Rötungen und Verbrennungen der Haut führen.

BaSuBa® Oil schützt die Mund- und Nasenschleimhaut. Es empfiehlt sich mehrmals am Tag eine Mundspülung bzw. eine Pflege mit einem Wattestäbchen. Auch die Vagina kann vor Pilzinfektionen sowie vor Trockenheit geschützt oder davon geheilt werden: Dazu dreimal täglich einen mit BaSuBa® Oil getränkten medizinischen Tampon in die Vagina einführen.

Bacillus Subtilis kommt in der Natur in humusreichen Böden vor. Der stäbchenförmige Bakterie ist etwa 2 bis 3 µm groß; die begeißelten Zellen können sich schnell fortbewegen. Aus den so genannten Endosporen („Schlafmodus“) können unter bestimmten Milieubedingungen wieder aktive Entwicklungsstadien der Bakterien hervorgehen. Das ist in dem Moment der Fall, wenn das mit diesen Bakterien angereicherte Öl auf die Haut aufgetragen wird.

In erster Linie ist Bacillus Subtilis DSM 21097 allein betrachtet, ein wirksames heilprophylaktisches „lebendiges“ Biopräparat gegen Darminfektionen. Er hat eine gezielt antimikrobielle Wirkung, wirkt also gezielt auf pathogene Mikroorganismen, ohne die Wachstumshemmung oder den Tod der nützlichen Darm-Mikroflora ‒ etwa Milchsäurebakterien und Bifidobakterien ‒ zu verursachen. d.h. er wirkt selektiv und tötet nur pathogene Keime, die Giftstoffe produzieren.

Jüngste Forschungsergebnisse des Instituts für Mikrobiologie, der Staatliche Akademie für Biotechnologie in Moskau

Das Kosmetik-Produkt BaSuBa® Oil enthält eine Kultur des Stammes Bacillus subtilis DSM 21097 in der Menge von 2,6 x 109 der koloniebildenden Einheit in 1 ml des Produkts und verfügt über ein äußerst wirksames Waffenarsenal gegen pathogene Bakterien und Pilze. Das Präparat erzeugt ein ganzes Spektrum an Enzymen. Es wirkt antimikrobiell selektiv gegen grampositive und gramnegativen „böse“ Bakterien sowie gegen Hefepilze, Schimmelpilze (Aspergillus) und Dermatophyten.

Dermatest®: dermatologisches Gutachten

Die unter fachärztlicher Kontrolle durchgeführte in Deutschland dermatologische Prüfung bestand das Produkt BaSuBa® Oil mit „sehr gut“. Es traten im Epikutantest an Atopikern nach internationalen Richtlinien keine toxisch-irritativen Unverträglichkeitsreaktionen auf. (Erklärung: der Epikutan-Test ermittelt, ob eine Kontaktallergie vorliegt; Atopiker sind Menschen, deren Immunsystem zur Überreaktion neigt).

Violett-Glas ist der optimale Lichtschutz für hochwertige, lichtempfindliche Lebensmittel oder Kosmetika. Es handelt sich dabei um ein starkes, durchgefärbtes violettes Glas, keine Aufdampfung, Folie oder ähnliches. Violett-Glasflaschen sind nicht nur ein perfektes Aufbewahrungsgefäß, das die Haltbarkeit der Lebensmittel oder Kosmetika verlängert und die Bioenergie erhält, sie sind auch formschöne Dekorationsgefäße.

MIRON Violett-Glas

MIRON Violett-Glas ist das zur Zeit einzig bekannte Medium, das Produkte vor Lichteinflüssen aus dem sichtbaren Teil des Lichtspektrums (mit Ausnahme von violettem Licht) schützt und gleichzeitig durchlässig ist für UV-A und Infrarotlicht (IR-A) aus dem unsichtbaren elektromagnetischen Spektrum!